Musikalische Abendgebete online gemeinsam beten

Auf unserem YouTube-Kanal werden wir ab dem 24. Februar für fünf Wochen immer mittwochs ein Video veröffentlicht, welches zu einem musikalischem Abendgebet einlädt. Jedes Video beginnt mit einem Abendlied aus dem Gotteslob, welches anschließend durch Erzählungen von Vertreterinnen und Vertretern des Kirchenchorvorstandes näher betrachtet wird. So eröffnet das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ beispielsweise das erste Video an diesem Mittwoch. Jedes Video lädt trotz Distanz zum gemeinsamen Beten ein und nimmt die Zuhörer mit in die Kirchen der Pfarrei.

Die Musikstücke wurden von einer Reihe an Musiker*innen unabhängig voneinander eingespielt: Anna Plagge (Violine), Irina Röwekämper (Querflöte), Leon Topp (Saxophon u. Gitarre), Lea Krallmann (Saxophon), Harald Ruhwinkel (Schlagzeug) und Andrea Brinkhaus-Wermers (Klavier u. Orgel). Marie-Louise Wixmerten vervollständigt die musikalischen Darbietungen mit ihrem Gesang.

Die Idee hatte Chorleiterin Andrea Brinkhaus-Wermers, welche trotz Corona-Pause den Kirchenchormitgliedern ein gemeinsames Angebot, auch zur Kontakthalte bieten wollte. So werden die Videos immer pünktlich zu der eigentlichen Probenzeit allen Sängerinnen und Sängern zugeschickt, sodass diese zwar zu Hause aber dennoch gemeinsam das Abendgebet beten können.

Um die einzelnen Instrumente coronakonform aufzunehmen, unterstützten Max und Hannes Plagge sowie Jan Wohlfahrt das Projekt. So wurden die Tonaufnahmen aller Musiker jeweils einzeln im heimischen Studio von Jan Wohlfahrt aufgenommen. Das anschließende Mixen der Stimmen sowie das Produzieren und Schneiden der Videoaufnahmen übernahmen die Drei zusätzlich. An dieser Stelle wollen wir uns für die Unterstützung bedanken, da ohne das technische Know-How der Drei die Umsetzung des Projektes nicht möglich gewesen wäre!