Wallfahrt nach Kevelaer

Die Wallfahrt nach Kevelaer zur Trösterin der Betrübten findet am Samstag, den 11. September 2021 statt. Auch in diesem Jahr ist geplant, dass interessierte Pilger die Anreise selbst organisieren. Die Emsdettener Pilgergruppe trifft sich um 9.00 Uhr an der Gnadenkapelle vor dem Gnadenbild. Die gemeinsame Messfeier, das Pilgerhochamt, wird um 10.00 Uhr in der Marienbasilika sein (Coronaregeln werden beachtet). Um 13.30 Uhr beginnt die Kreuzwegandacht für die Emsdettener Gruppe am Großen Kreuzweg (Twistedener Straße/St.Klaraplatz). Die Pilgerandacht für alle Tagespilger wird um 15.00 Uhr in der Basilika sein. Zum Abschluss findet um 20.00 Uhr eine besonders gestaltete Vigilfeier in der Basilika statt.

Für Daheimbleibende gibt es verschiedene Möglichkeiten der indirekten Teilnahme:
Am 4. und 5. September werden in allen Kirchen Texte für einen Hausgottesdienst zum Wallfahrtstag ausliegen. Am Samstag, den 11. September, wird auf dem You-Tube-Kanal der Pfarrei ein aktuelles Video hochgeladen, das Eindrücke zur Wallfahrt vermittelt. Bis Donnerstag, den 9. September, können Fürbitten und Anliegen in die bereitgestellten Fürbittenboxen in den Kirchen gelegt werden. Unsere große, gestaltete Wallfahrtskerze wird in der St. Pankratiuskirche ausgestellt sein.

Neu ist, dass kleine Wallfahrtskerzen mit dem Kevelaerer Muttergottesmotiv vorbestellt werden können, die gesegnet aus Kevelaer mitgebracht werden. Zwei Größen stehen zur Auswahl (3.50 € / 2.50€ Foto bei der Fürbittenbox). Die Bestellung kann in die Box gelegt oder im Pfarrbüro abgegeben werden. Die Originalkerzen sind auch dort zu Ansicht.

Der Information- und Anmeldeflyer zum Wallfahrtstag 2021 liegt ab sofort in den Kirchen aus.