Deine Meinung ist gefragt!

Der Klimaschutz und die Bewahrung der Schöpfung gehören zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Deshalb zeichnet das Bistum Münster Kirchengemeinden, die sich um Nachhaltigkeit, Ökologie und Fairness bemühen, mit dem Titel „Öko-faire Kirchengemeinde“ aus. Im Auftrag des Pfarreirates arbeiten wir als Projektgruppe daran, dass unsere Kirchengemeinde einen möglichst großen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sowie zu weltweiter Gerechtigkeit leistet! Dabei gibt es viele Möglichkeiten: Ob Mülltrennung im Ferienlager, das Mittagessen in der Kita, Recyclingpapier im Pfarrbüro oder Wildblumen auf der Rasenfläche… wir freuen uns über kreative Ideen und sind gespannt, wo wir das öko-faire Engagement in unserer Kirchengemeinde optimieren können.

Aus diesem Grund möchten wir von möglichst vielen haupt- und ehrenamtlich Engagierten und Gemeindemitgliedern erfahren, in welchen Bereichen St. Pankratius ökologischer, fairer und nachhaltiger werden kann. Dazu haben wir zehn Fragen zusammengestellt, die anonym oder mit Angabe von Kontaktdaten beantwortet werden können. Die Beantwortung der Umfrage dauert ca. 4-5 Minuten.

Um zur Umfrage zu gelangen, einfach diesem Link folgen: St. Pankratius – Auf dem Weg zur öko-fairen Kirchengemeinde. (office.com)

Herzlichen Dank für’s Mitmachen und Welt retten!
Für die Projektgruppe „Öko-faire Kirchengemeinde“
Marion Kersten, Reinhild Knappheide, Johannes Wermers und Markus Hachmann