Jubiläumsjahr St. Marien – Karneval und Senioren-Gottesdienst

Die Kirche in St. Marien feiert ihr Jubiläum. Am 06. April 1952 wurde der Grundstein für den Bau der Marienkirche gelegt. Etwas mehr als ein Jahr hat der Bau gedauert, bis im August 1953 die Kirche eingeweiht wurde. In dieser Zeitspanne finden nun, 70 Jahre später, viele Aktionen statt. Der Ortsausschuss möchte sich in diesem Jubiläumsjahr auf das Wesentliche konzentrieren, Gemeinde und Gruppierungen zusammenführen, kleine Ansätze für den Neuaufbruch suchen, entdecken und setzten, sich an das Gute der Vergangenheit erinnern und daraus Impulse für die Zukunft ziehen.

In diesem Beitrag wird die aktuellste Aktion des Jubiläumsjahres veröffentlicht.
Alle vergangenen Beiträge zu den Aktionen finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.st-pankratius-emsdetten.de/jubilaum-st-marien-2023/


Karneval in St. Marien

Beinahe legendär sind die Karnevalsfeiern in der Arche in St. Marien. Im Jubiläumsjahr daran anknüpfen möchte der Ortsausschuss St. Marien mit einer lockeren Party in der Arche. Ein Bühnenprogramm wie in vergangenen Jahren findet nicht statt, jedoch ist eine Kostümierung sehr willkommen.

Am 04. Februar ab 19.11 Uhr sind alle eingeladen, die Spaß haben, einander zu begegnen, miteinander zu feiern und zu tanzen. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben


Senioren-Gottesdienst

Der nächste Senioren-Gottesdienst  in der Kirche St. Marien findet mit Pfarrer Bernhard Kösters zum Thema „Einsamkeit im Alter“ am Dienstag, den 07. Februar, um 15.00 Uhr  statt. 

Anschließend lädt der Ortsausschuss St. Marien die Seniorinnen und Senioren zu einem Kaffeetrinken in das Pfarrheim Arche ein. Im Rahmen des Nachmittages soll der Film gezeigt werden, der anlässlich des silbernen Priesterjubiläums von Pfarrer Otto Goeke in der Gemeinde entstanden ist. Der Ortsausschuss weist darauf hin, dass keine Anmeldung erforderlich ist, aber ein kleiner Obolus zur Deckung der Kosten eingesammelt wird.