Autor: Eva Rüschen

Fronleichnam 2024- ein Videorückblick

Traditionell beendet der Fronleichnamstag 60 Tage nach Ostern die Reihe der großen kirchlichen Feiertage. Auch in Emsdetten wird dieses Fest in besonderer Weise begangen. Die versammelte Gemeinde macht sich mit Jesus in ihrer Mitte auf den Weg. Das soll seine Nähe auf allen Wegen und an allen Orten des Lebens veranschaulichen.

Mit den beiden Segensaltären vor dem St. Josef-Stift und vor Haus Simeon wurde in diesem Jahr besonders deutlich, dass die Prozession an Fronleichnam mehr als Tradition
ist. In Durchführung und Vorbereitung verbindet sie Generationen.
Gut zu diesem Gedanken der intergenerationalen Zusammenarbeit passt auch, dass die Fronleichnams- zugleich auch eine Stadtprozession ist, die um den Segen Gottes für die ganze Stadt bittet. Damit will die Pfarrei nicht nur auf sich selbst schauen, sondern die sie umgebende Welt in den Blick nehmen.