Aktuelles

Aktuelles

Pfarrei setzt Schutzkonzept in Kraft

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Missbrauch ist eine Aufgabe, die nicht der Beliebigkeit unterworfen sein darf. Sie muss als gemeinsames Anliegen aller fester Bestandteil der Arbeit in einer Kirchengemeinde sein. An vielen Stellen haben sich in den letzten Jahren in Emsdetten Verantwortliche der Pfarrei und insbesondere auch der Gruppen und Verbände in der Jugendarbeit damit auseinander gesetzt. Durch das Institutionelle Schutzkonzept, das der Kirchenvorstand im Einvernehmen mit dem Pfarreirat jetzt beschlossen hat, ist dieser Anspruch jetzt auch schriftlich formuliert. Damit stellt sich die Pfarrei in der Verantwortung für die Prävention noch einmal neu auf und folgt den Anforderungen des Bistums Münster an die Kirchengemeinden. Das ISK steht ab sofort zum Download auf unserer Internetseite zur Verfügung.

DOWNLOAD (PDF): Institutionelles Schutzkonzept St. Pankratius

DOWNLOAD (PDF): Verhaltenskodex

DOWNLOAD (PDF): Handlungsleitfaden des Bistum Münster

DOWNLOAD (PDF): Präventionsordnung der Bistümer in NRW

DOWNLOAD (PDF): Ausführungsbestimmungen des Bistums Münster

Wichtige Kontakte

Team PRÄVENTION der Kirchengemeinde – Tel: (02572) 960 339 – 12

– Marita Haude (Präventionsbeauftragte)
– Eva Rüschen (Pastoralreferentin)
– Paul Greiwe (Pfarrer)

Leitender Pfarrer der Kirchengemeinde

– Pfarrer Norbert Weßel – Tel.: (02572) 960 339 – 0 / wessel-n@bistum-muenster.de

Ansprechpartner im Bistum Münster

– Hildegard Frieling-Heipel – Tel.: (0173) 164 396 9
– Dr. Margret Nemann – Tel.: (0152) 576 385 41
– Bardo Schaffner- Tel.: (0151) 438 166 95

Jugendamt der Stadt Emsdetten
Am Markt 1
48282 Emsdetten
Tel.: (02572) 922 – 319

Kinderschutzbund Rheine
An der Stadtmauer 9
48431 Rheine
Tel.: (05971) 914 390

Hotline für Opfer sexuellen Missbrauchs
Tel.: (0800) 225 553 0

Adventszeit in der Herz-Jesu-Kirche

Der Ortsausschuss Mitte hatte bereits im Jahr 2021 über die Krippengestaltung in der Herz-Jesu-Kirche gesprochen. In diesem Jahr hat der Ortsausschuss es sich dann zur Aufgabe gemacht, die Gestaltung der Krippe zu verändern und die Bedeutung und Aussage der Krippenfiguren „Menschen in heutiger Zeit“ zu thematisieren. Nicht nur der Aufbau der Krippe wird verändert, sondern auch ausgewählte Figuren in der Adventszeit werden vorgestellt.

Die vier Adventsgottesdienste, sonntags um 19.00 Uhr, stehen daher in diesem Jahr unter dem Leitgedanken „Was bewegt die Menschen in der heutigen Zeit?“.

Vier Gruppierungen – der Arbeitskreis Senioren, die Gruppe Kompass/Caritas, die KJG und das Ma(hl)zeitgottesdienst-Team –  greifen diesen Leitgedanken am Beispiel jeweils einer Krippenfigur auf. Die Figuren stehen beispielhaft für verschiedene Menschen unserer Zeit mit ihren Sorgen, Ängsten, Hoffnungen und Interessen. Auch die Intentionen und Ideen des Künstlers der Krippenfiguren werden in die Gestaltung der Gottesdienste einfließen.  

Den Anfang macht der Arbeitskreis Senioren am 27. November, danach folgt die Gruppe Kompass/Caritas am 3. Dezember, die KjG Emsdetten bereitet den Gottesdienst am 11. Dezember vor und die Gestaltung am vierten Adventssonntag, den 18. Dezember, übernimmt die Gruppe, die die Ma(h)lzeitgottesdienste vorbereitet.

Musikalisch werden diese besonderen Gottesdienste von verschiedenen Gruppen unserer Pfarrei begleitet.

Familiengottesdienste in der Adventszeit

An den Adventswochenenden gibt es ein vielfältiges Angebot an Familiengottesdiensten in verschiedenen Kirchen. Samstags findet um 17.00 Uhr die Sternstunde in der St.-Pankratius-Kirche statt und sonntags gibt es morgens um 9.00 Uhr in St. Konrad und um 10.30 Uhr in Heilig Geist weitere Familiengottesdienste. Die AdventsGESCHICHTE lädt jung und alt sonntags um 17.00 Uhr zum Geschichten hören und Lieder singen in die St.-Pankratius-Kirche ein.

Die Termine und weitere Informationen zu den jeweiligen Angeboten können Sie den untenstehenden Flyern entnehmen.

10-Minuten-Andachten im Advent

Zeit für Dich

Wir laden Sie mit ihrem Angebot der 10-Minuten-Andachten ein, sich in den Adventstagen Zeit und Ruhe zu nehmen.
Meditative Texte und Impulse ermöglichen es, aus dem oft turbulenten Alltag für kurze Zeit auszusteigen und der Seele neue Nahrung zu geben.
Dieses Angebot findet vom 28. November bis zum 23. Dezember jeweils von Montag bis Freitag um 18.00 Uhr in der St. Pankratius-Kirche statt.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!