Aus der Gemeinde

Pfarreiratswahl 2017

Am 11. und 12. November 2017 wurde bei uns der Pfarreirat neu gewählt.  Wir hatten eine Wahlbeteiligung von 7,6 %. 25 Jugendliche haben im Alter von 14-15 Jahren gewählt.
Zum Wahlergebnis

Neues Gebäudekonzept

Die vom Bistum Münster aufgegebene Entwicklung eines Pastoralplans stellt für unsere Pfarrei St. Pankratius eine besondere Herausforderung dar.
Weitere Informationen

FSJ in Ghana

Franzi und Tobias machen ihr FSJ in Ghana und sind seit Ende August für ein Jahr dort. Ein Tagebuch über den ersten Monat könnt ihr als PDF downloaden.
Tagebuch Monat 1 als PDF Download
Tagebuch Monat 2+3 als PDF Download

Kommende

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Unser

Pfarrbüro

Wir sind
für Sie da

Das Pfarrbüro (Karlstr. 31) bildet die zentrale Anlaufstelle der Gemeinde.

Weitere Informationen

Unser

Newsletter

Immer
informiert

Erhalten Sie unsere wöchentlichen Pfarrnachrichten stets bequem per eMail.

Weitere Informationen

Weihnachtsgruß

Liebe Gemeindemitglieder,

mitten in einer Nacht wird Gott Mensch. Es ist eine besondere Nacht, in der kaum spürbar eine Wende geschieht. Es ist jene Nacht von Bethlehem, die durch die Geburt Jesu erleuchtet wird. Von dem Kind, das in der Krippe liegt, geht ein Leuchten aus, das uns zeigt, etwas Neues kommt, etwas, das weitreichende Dimensionen nach sich zieht. Menschen werden ergriffen von etwas, das sie nicht verstehen und nicht begreifen können, etwas, das sie belebt und verwandelt, etwas, das man nur in Bildern und Gleichnissen beschreiben kann. Die Bibel drückt es so aus:

Da trat der Engel des Herrn zu ihnen, und der Glanz des Herrn umstrahlte sie. Sie fürchteten sich sehr, der Engel aber sagte zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll: Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren.

Gottes Licht wandelt die Dunkelheiten der Menschen und lässt sie so im Strahl des Lichtes Neues erkennen und ergreifen. Wer die Liturgie der Weihnacht feiert, erlebt selbst, was es bedeutet: Vieles ist zunächst noch verhüllt, einiges nur in den zaghaften Schein des Lichtes gehüllt. Dieses Wenige aber ist für uns, die wir glauben, der Ansatzpunkt, nicht im Dunkeln zu verharren, sondern hinauszugehen; durch das Dunkel der Nacht hinein in das Licht des Tages.

Zum bevorstehenden Weihnachtsfest und für das Jahr 2018 wünsche ich im Namen des Seelsorgeteams und der gewählten Gremien allen Mitgliedern unserer Pfarrei St. Pankratius – besonders auch den Kranken, den Einsamen, den Trauernden und denen, deren Herz sich nach Liebe und Anerkennung sehnt, einen Strahl des Lichtes, das uns ergreifen und verwandeln will; jenes Licht, das auch die persönlichen Dunkelheiten erhellen wird: Jesus Christus, von dem das Exsultet der Osternacht bekennt, dass er der wahre Morgenstern ist, der in Ewigkeit nicht untergeht.

Euer und Ihr

Norbert Weßel, Pfarrer.

Gottesdienstordnung zu Silvester/Neujahr

Nähere Infos finden Sie hier:

Emsdettener Bibelwoche 2018

Es geht um die schönste Sache der Welt!

Schon in der Bibel heißt es: „...am Größten ist die Liebe!“ Darum dreht sich in der Emsdettener Bibelwoche vom Valentinstag bis zum 25. Februar 2018 alles um die schönste Sache der Welt!

Anders als in den vergangenen Jahren, soll das Angebot der Bibelwoche erweitert werden: Alle Emsdettener Gruppen und Einrichtungen – ob Kindertagesstätte oder Seniorenzentrum, Kirchenchor oder Handballmannschaft, Gruppenleiter oder Taubenzüchter, sind eingeladen, das Motto der Woche auf ihre Weise aufzugreifen. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt! Ob Rosenaktion an der Schule, gemeinsames Liebeslieder-Rudelsingen, Bibel-Lese-Marathon, Candle-Light-Dinner oder Sponsorenlauf – vieles ist möglich, um zu zeigen, wie groß die Liebe ist!

Gruppen und Einrichtungen, die sich auf ihre Weise an der Bibelwoche beteiligen möchten, können ihre Veranstaltung oder Aktion mit einigen Zeilen noch bis zum 15. Januar 2018 an Pastoralreferent Markus Hachmann (hachmann-m@bistum-muenster.de) mailen, um in das Programm aufgenommen zu werden.

>
<

Gebetskreis

Gemeinsam beten in einer ökumenischen Gruppe.

Jugendgruppen

Aktiver Nachwuchs in unserer Gemeinde.

Gemeinsamer Lebensabend

Unsere Einrichtungen für Senioren.

Gemeindechronik

Unsere Geschichte, unsere Pfarrer, unser Pfarrpatron.

Lieder & Gesänge

Erhebet die Stimme mit Pfarrliedern, Marienliedern u.v.m.

Sakramente

Zu den sieben Sakramente im katholischen Glauben.