Aus der Gemeinde

Pfarreiratswahl 2017

Am 11. und 12. November 2017 wurde bei uns der Pfarreirat neu gewählt.  Wir hatten eine Wahlbeteiligung von 7,6 %. 25 Jugendliche haben im Alter von 14-15 Jahren gewählt.
Zum Wahlergebnis

Neues Gebäudekonzept

Die vom Bistum Münster aufgegebene Entwicklung eines Pastoralplans stellt für unsere Pfarrei St. Pankratius eine besondere Herausforderung dar.
Weitere Informationen

FSJ in Ghana

Franzi und Tobias machen ihr FSJ in Ghana und sind seit Ende August für ein Jahr dort. Ein Tagebuch über den ersten Monat könnt ihr als PDF downloaden.
Tagebuch Monat 1 als PDF Download
Tagebuch Monat 2+3 als PDF Download
Tagebuch Monat 4+5 als PDF Download
Tagebuch Monat 6+7 als PDF Download

Installation „Friedens.Himmel“

Die Installation "Friedens.Himmel" der Herz-Jesu-Kirche ist zu sehen von Montag, 23.04. bis Pfingsten, 21.05.

Kommende

Termine

2018-05-26 (Samstag)
2018-05-27 (Sonntag)
2018-06-25 (Montag)
Tag religiöser Orientierung

Weiterlesen …

Unser

Pfarrbüro

Wir sind
für Sie da

Das Pfarrbüro (Karlstr. 31) bildet die zentrale Anlaufstelle der Gemeinde.

Weitere Informationen

Unser

Newsletter

Immer
informiert

Erhalten Sie unsere wöchentlichen Pfarrnachrichten stets bequem per eMail.

Weitere Informationen

Trauer um Clemens Gilhaus

Meine Seele preist die Größe des Herrn
und mein Geist jubelt über Gott, meinem Retter
Lk 1, 46-47

 

Heimgegangen zu Gott, dem Vater ist am 7. Mai im Alter von 63 Jahren

Herr Clemens Gilhaus.

Es war eine Einheit – Clemens Gilhaus und der Gemeindeteil Heilig-Geist unserer Pfarrei St. Pankratius. Miteinander und voneinander haben wir profitiert. Seit über 40 Jahren hat Clemens Gilhaus sowohl durch sein Orgelspiel als auch in der Leitung der Chöre der Gemeinde Heilig-Geist die Messfeiern musikalisch mitgestaltet. Er besaß die seltene Gabe, verschiedene Musikrichtungen bei unterschiedlichsten Anlässen zusammenzubringen. Kein Kirchweihfest war ohne seinen tatkräftigen Einsatz zu denken. 

Clemens Gilhaus bewies stets ein waches Gespür für soziale Gerechtigkeit und damit für den Zusammenhalt aller, für die und mit denen er sich engagierte, weit über nationale und religiöse, erst recht konfessionelle Grenzen hinaus. Musik und die aufbauende Zuwendung zum Nächsten waren dabei sein Weg. So entstanden im Laufe der Jahre immer wieder neue Ideen und daraus Attraktivität, die wir sowohl im sozialen Leben als auch im Leben als Christen benötigen. Die von ihm organisierten UNICEF-Musikfestivals, sein Einsatz für das Hospiz Haus Hannah, für die in Not und Armut lebenden Menschen in Rumänien sowie sein Engagement für die Flüchtlinge hier vor Ort sind Zeugnis seines Christseins und seiner Leidenschaft, mit der er Menschen immer wieder begegnete. Für die ihm selbstverständliche Bereitschaft, sich für andere einzusetzen – sei es öffentlich wahrnehmbar aber auch oft im Verborgenen vollzogen – gilt Clemens Gilhaus unser von Herzen kommender Dank und die Bitte an Gott, dass ER ihm all das Gute vergelten möge. 

In all seinem Eifer verließ er sich nicht nur allein auf seine Kräfte. Als gläubiger Christ legte er sein Vertrauen in den guten Geist Gottes, der die Kirche schon am Anfang geführt hat und dies weiter tut. Clemens Gilhaus lebte aus seinem unerschütterlichen Glauben. Diesen sah er als Zuspruch und Aufforderung an sich und sein Leben für andere. So war diese tiefe Beziehung zum Gott des Lebens gerade auf derletzten Etappe seines Lebensweges ihm Halt und Orientierung in dieser herausfordernden Zeit seiner Krankheit.

Der lebendige Gott möge ihn aufnehmen in seine Herrlichkeit und ihm so Erfüllung seines Glaubens geben, nicht nur jeden neuen Tag mit Gott im irdischen Leben gelebt zu haben, sondern nun mit ihm den nicht endenden Tag der Ewigkeit Gottes genießen zu dürfen.

Katholische Kirchengemeinde St. Pankratius, Emsdetten

Norbert Weßel

Pfarrer

Hildegard Robertz

Vors. Pfarreirat

Jörg Kohlstedde

stellvertr. Vors. Kirchenvorstand

Die Beisetzung erfolgt am Dienstag, 15. Mai 2018 um 14.30 Uhr auf dem Friedhof am Hemberger Damm. Das Auferstehungsamt feiern wir im Anschluss in der Heilig-Geist-Kirche.

Frieden macht Schule - Schule macht Frieden

"Suche Frieden" heißt das Motto des 101. Katholikentages, der vom 9. bis 13. Mai in Münster stattfindet.

Aus diesem Grund machen sich auch in Emsdetten die Schüler und Lehrer der weiterführenden Schulen auf die Suche nach Frieden.
Zwischen Ostern und Pfingsten gestalten sie hunderte Friedenstauben, sporteln beim "Peace.Parcours" für den Frieden, üben Friedenslieder für ein Friedenskonzert, begegnen Friedensstiftern und Friedensreitern, drehen Filme, malen Bilder und präsentieren ihre eigenen Texte vom Frieden. - Mit einem Friedensgebet endet der Veranstaltungsreigen dann direkt vor dem münster'schen Katholikentag. Nur die Friedenstauben werden noch bis zum Pfingstfest in der Herz-Jesu-Kirche schweben. Auf diese Weise werden sie zu einem Symbol des Friedens, dass an Gottes Geist erinnert.

Priesterweihe und Primiz von Tobias Postler

Am Samstag vor Pfingsten, dem 19. Mai, wird Diakon Tobias Postler durch Bischof Dr. Georg Bätzing, im Hohen Dom zu Limburg zum Priester geweiht.

Geboren wurde er am 18. Januar 1970 und verbrachte seine Kindheit und Jugendzeit in Emsdetten. Nach einer Ausbildung zum Zahntechniker und einem Ingenieurstudium mit der Ausrichtung Werkstofftechnik war er viele Jahre in einem Unternehmen der Zahn-Medizintechnik tätig. Im Rückblick auf diese Zeit bemerkt er: "Die Arbeit dort hat mir Freude gemacht und Erfolg gebracht. Sie hat mich aber nicht erfüllt. Ich wollte mehr mit Menschen statt mit Computern arbeiten." 

Im Glauben an den Gott des Lebens, der uns immer wieder auf neue Wegstrecken ruft, wurde dieses „mehr“ für Tobias Postler immer konkreter. Nach dem Studium der Theologie war er zunächst Lehrer für Mathematik und Arbeitslehre, dann Physik und informationstechnische Grundlagen an einer staatlichen Abendschule in Gießen. Die Weihe zum Diakon empfing er am 25. April 2015. Seitdem verstärkte er sein seelsorgliches Engagement in der Pfarrei St. Anna in Braunfels.

Als Heimatpfarrei freuen wir uns, dass wir mit Tobias Postler seine Nachprimiz am Samstag, 26. Mai um 18.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche feiern werden. Beim anschließenden Kirchweihfest besteht die Möglichkeit, ihm auch persönlich zu gratulieren.

Einladung zur All-die-Party

Liebe im Ehrenamt engagierte Gemeindemitglieder,

durch Ihre persönliche Unterstützung in den Belangen unserer Pfarrei St. Pankratius nehmen Sie keine abwartende Haltung ein; vielmehr zeigen Sie durch Ihr umsichtiges und vorrausschauendes Vorgehen Einsatz und tragen so wesentlich dazu bei, dass sich unser Pfarreileben nach außen als lebendig und vielfältig darstellt. Zum Dank und als Zeichen der Wertschätzung für alle ehrenamtlich geleisteten Tätigkeiten, feiern wir jährlich die All-die-Party. 

Als Termin bitten wir Sie, Freitag, den 8. Juni 2018 vorzumerken. Der Beginn ist um 18.30 Uhr mit der Eucharistiefeier in der Herz-Jesu-Kirche. Im Anschluss daran freuen wir uns auf die Begegnung aller im und um das Pfarrheim Herz-Jesu (Karlstr. 25). Pfarreirat, Kirchenvorstand und Seelsorgeteam laden Sie ganz herzlich zur Mitfeier ein.

Um diesen Abend besser planen zu können, erbitten wir Ihre Anmeldung bis Dienstag, 29. Mai 2018 im Pfarrbüro (Tel.: 960 33 911).

In der Vorfreude auf diesen Abend grüßen wir Sie herzlich 

Hildegard Robertz              Jörg Kohlstedde                                      Norbert Weßel
Vors. Pfarreirat                   stellvertr. Vors. Kirchenvorstand              Pfarrer

Foto links: Bildhauer Christoph Otto Hetzel erklärt den Kommunionkindern die Steinarbeiten im Kreuz-gang des Domes.
Foto Mitte: Konzentriert bearbeiten die Mädchen und Jungen ihre Sandsteine.
Foto rechts: Marius‘ (8) Kelch ist in dem Sandstein schon gut zu erkennen.

>
<

Gebetskreis

Gemeinsam beten in einer ökumenischen Gruppe.

Jugendgruppen

Aktiver Nachwuchs in unserer Gemeinde.

Gemeinsamer Lebensabend

Unsere Einrichtungen für Senioren.

Gemeindechronik

Unsere Geschichte, unsere Pfarrer, unser Pfarrpatron.

Lieder & Gesänge

Erhebet die Stimme mit Pfarrliedern, Marienliedern u.v.m.

Sakramente

Zu den sieben Sakramente im katholischen Glauben.